A platzh 20x1

Besetzung lösen -einzelsitzung besetzung

        Entfernen von 
       anhängenden Seelen

 

Außerhalb unserer optischen Wahrnehmung gibt es ebenfalls Wesenheiten  unterschiedlichen Ursprungs. Einige sind Seelen, die nach dem Tod nicht gegangen sind und nun körperlos hier in unseren Energiefeldern festhängen.  Weitere Wesenheiten können durch starke und immer wiederkehrende Gedanken erschaffen werden, diese werden Elementale genannt. Es kann sein, dass diese Wesenheiten von vielen Menschen zwar nicht gesehen, oft jedoch als unangenehme Energie wahrgenommen werden.

Diese Wesenheiten können sich in der Aura festsetzen. Dies geht teilweise so weit, dass sich die betroffenen Menschen von der Persönlichkeit, den Vorlieben und dem Verhalten dem "eingeklinkten" Wesen immer ähnlicher werden. Oft liegt gleichzeitig ein immer stärker werdender Energieverlust vor.

Im Rahmen einer Extraktion und/oder Seelenrückholung überprüfen wir auch die Aura und das Energiefeld der Person nach Besetzungen. Werden diese festgestellt, so können sie mit Hilfe der Spirits und Krafttiere entfernt werden. Falls es sich um festhängende Seelen handelt, die nach dem Tod nicht gegangen sind, klären wir im Vorfeld mit der Seele, ob noch etwas getan werden kann oder muss, damit sie beruhigt gehen kann. Ist die emotionale Ebene geklärt und geheilt, sind viele Wesenheiten froh darüber, endlich gehen zu können. Mit Hilfe der geistigen Führung werden diese Seelen sanft hinübergebracht.

Durch Gedanken geschaffene Elementale werden aufgelöst und die Energie wieder dem Universum zugeführt.

Wir führen die oben beschriebene Behandlung nach vorheriger Terminabsprache durch. Gern kann eine Begleitperson mitkommen und auf Wunsch auch während der Behandlung anwesend sein.

Dauer: Ca. 1 Stunde

steine 950x129 transparent

9112 osc 001 schmal